Programm

Ziel der Tagung ist es, das bei verschiedenen Akteuren vorhandene Wissen über spezifische Massnahmen, mögliche Erfolgsbedingungen und innovative Ansätze in der Armutsprävention und -bekämpfung zusammenzutragen und weiterzugeben. Vor diesem Hintergrund kommt dem Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Städten, Gemeinden und insbesondere den Kantonen als zentrale staatliche Akteure in der Armutsbekämpfung eine bedeutende Rolle zu.

 

 Programm

09.30              

Empfang und Begrüssungskaffee

09.30 Uhr

Begrüssung durch die Trägerschaft

 

09.50 Uhr

Inputreferat

Prof. Dr. Jörg Dittmann, Projektleiter 'Erhebung sozial innovativer Projekte in der Armutsbekämpfung und -prävention' Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)

10.30 Uhr

Vier Workshops zu sozial innovativen Projekten in der Armutsprävention und -bekämpfung

12.00 Uhr

Mittagessen

13.45 Uhr

Vier Workshops zu sozial innovativen Projekten in der Armutsprävention und -bekämpfung

15.15 Uhr

Kaffeepause

15.45 Uhr

Gesamtschau Tagung und Schlussrunde mit

 

  • Prof. Dr. Anna Parpan-Blaser, FHNW Olten
  • Ludwig Gärtner, Stv. Direktor BSV
  • Andrea Ferroni, Präsident Beratende Kommission des Vorstandes der SODK
  • Mirjam Schlup, Direktorin Soziale Dienste Stadt Zürich
  • Reto Lindegger, Direktor SGV

16.30 Uhr

Abschluss der Tagung