Studie: Firmen als Chancengeber in der Nachholbildung


Der Schweizerische Verband für Weiterbildung (SVEB) identifiziert in seiner Studie Einflussfaktoren und Wirkungszusammenhänge, die Betriebe veranlassen, sich für den Berufsabschluss von erwachsenen Mitarbeitenden zu engagieren.
Mittels Betriebsfallstudien und Befragungen von Kursteilnehmenden und Organisationen der Arbeitswelt wurde untersucht, welche (über-)betrieblichen Rahmenbedingungen und Mechanismen in Betrieben dazu beitragen, dass Beschäftigte ohne Berufsabschluss beim Erwerb eines ersten formalen Abschlusses unterstützt werden und inwiefern sich Kombinationen von Einflussfaktoren identifizieren lassen, die sich förderlich auf die betriebliche Unterstützung des Berufsabschlusses für erwachsene Beschäftigte auswirken.

Die Erarbeitung der Studie wurde vom Nationalen Programm gegen Armut finanziell unterstützt.

Download der Studie 

Druckexemplare bestellbar direkt beim Schweizerischen Verband für Weiterbildung SVEB alice.ch/shop

Auftraggeber
SVEB, mitfinanziert durch das BSV

Autorenschaft
SVEB

Laufzeit
2015-2017

Publikationsdatum
September 2017

Kontakt

Talitha Schärli Petersson
BSV
Effingerstrasse 20
3003 Bern
talitha.petersson(at)bsv.admin.ch
Tel. 058 462 75 91