Studie: Prävention und Bekämpfung von Familienarmut in Städten und Gemeinden


Was unternehmen Schweizer Städte und Gemeinden gegen Familienarmut? Auf kommunaler Ebene wird Familienarmut mit unterschiedlichen Ansätzen und verschiedenen monetären und nicht-monetären Leistungen begegnet. Die aktuelle Studie untersucht die Vielfalt an Angeboten und Vorgehensweisen und analysiert diese bezüglich Effizienz und Effektivität. Aus der Studie sollen Handlungsempfehlungen abgeleitet werden, welche die Gemeinden in der (Weiter-)Entwicklung von Strategien, Leistungen und Massnahmen unterstützen.

Download der Studie

Druckversion ab April/Mai 2017 unter www.bundespublikationen.admin.ch bestellbar
(Bestellnummer 318.010.4/17d)

Auftraggeber
BSV

Autorenschaft
Büro BASS: Heidi Stutz, Livia Bannwart, Aurélien Abrassart, Philipp Dubach

Laufzeit
2015-2016

Publikationsdatum
März/April 2017

Kontakt

Gabriela Felder
BSV
Effingerstrasse 20
3003 Bern
gabriela.felder(at)bsv.admin.ch
Tel. 058 462 75 94