Gemeinsam zum Erfolg

Das Projekt «Gemeinsam zum Erfolg» wird an zwei Berufsschulen mit Lernenden in Berufsgruppen (aus den Bereichen Gast- und Baugewerbe), welche eine überdurchschnittliche Anzahl Lehrabbrüche aufweisen, durchgeführt. Der präventive Ansatz, Jugendliche in der Berufsbildung und im Übergang ins Berufsleben mittels Früherfassung und individueller Lernförderung zu stärken und die drei Bildungsorte in ihrer Zusammenarbeit zu unterstützen, wird im Pilotprojekt praktisch erprobt und gleichzeitig evaluiert. Mit der Entwicklung von Instrumenten zur frühzeitigen Intervention sollen die Berufslernenden während der Ausbildung gefördert und somit Lehrvertragsauflösungen reduziert werden. Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Thema:

Berufswahl und Berufseinstieg

Trägerschaft:

Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB

Region:

Deutschschweiz

Projektlaufzeit:

Juni 2015 bis Juni 2016

Berichterstattung:

Projektlinks
Abschlussbericht Evaluation "Gemeinsam zum Erfolg"
Prävention an Berufsfachschulen gibt's nicht gratis (Panorama-Artikel)