fribap

Das Projekt im Kanton Freiburg widmet sich Jugendlichen aus benachteiligten oder fragilen Familienstrukturen, die eine duale Berufsbildung ergreifen möchten. Der Lehrbetriebsverbund fördert die Schaffung neuer Lehrstellen im Kanton, um so das Angebot zu erhöhen. Gleichzeitig werden die Jugendlichen in ihren Kompetenzen gestärkt und ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöht. Als drittes Element sieht das Projekt individuelle Unterstützung im Übergang von der Ausbildung in die Berufswelt vor, um Jugendarbeitslosigkeit entgegenzuwirken und prekären Lebenssituationen vorzubeugen. 

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Thema:

Berufswahl und Berufseinstieg

Trägerschaft:

fribap Lehrbetriebsverbund Freiburg

Region:

Kanton Freiburg (d/f)

Projektlaufzeit:

Januar 2015 bis Dezember 2017

Link:

www.fribap.ch