Enquête suisse sur les participants aux cours « Lire et Ecrire »

Das Evaluationsprojekt sieht die Auswertung der Grundkompetenzen Lesen, Schreiben, Rechnen und IKT bei erwachsenen Kursteilnehmern vor, die beim Verein « Lesen und Schreiben » Unterricht genossen haben. Zusätzlich werden sie über ihre Motivation befragt und wird ihr sozioprofessionelles Profil erfasst, um daraus Erkenntnisse zur Weiterentwicklung des Kursangebots zu ziehen. Die Kurse zur Erweiterung der Grundkompetenzen sind für bildungsferne und sozial benachteiligte Erwachsene zur Steigerung ihrer Die Arbeitsmarktfähigkeit ist definiert als die relative Fähigkeit einer Person, unter Berücksichtigung der...
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Arbeitsmarktfähigkeit
sehr wichtig. Die Evaluation unterstützt die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Kursangebots und soll die Reichweite der Angebote erhöhen. Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Thema:

Erwachsene können den Abschluss einer beruflichen Grundbildung auch nachholen, ohne hierfür eine Berufslehre durchlaufen zu müssen...
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Nachholbildung

Trägerschaft:

Fédération suisse Lire et Ecrire, Association Lire et Ecrire, Verein Lesen und Schreiben Deutsche Schweiz, Associazione Leggere e Scrivere

Region:

Schweizweit, an 50 Örtlichkeiten, wo die Kurse stattfinden

Projektlaufzeit:

Mai 2015 bis März 2017

Berichterstattung 

und Link            

Analysebericht : Befragung 2015 zu den Teilnehmenden an den Kursen „LESEN UND SCHREIBEN“
Principaux résultats et pistes d'action (in Französisch)
Communiqué de presse du 16 mai 2017 (in Französisch)
Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben