Vision und Ziele

Das Nationale Programm gegen Armut kann allgemein beschrieben werden als Unterversorgung in wichtigen Lebensbereichen (materiell, kulturell und sozial)...
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Armut
will neue Impulse in der Armutsprävention und -bekämpfung setzen. Einerseits werden den Akteuren neue Informationsgrundlagen zur Verfügung gestellt, anderseits werden sie besser miteinander vernetzt. Dies zur Realisierung der Programmvision: weniger Armut kann allgemein beschrieben werden als Unterversorgung in wichtigen Lebensbereichen (materiell, kulturell und sozial)...
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Armut
in der Schweiz und gute Lebensbedingungen für die betroffenen Menschen.

Der Bundesrat beauftragte 2013 das BSV mit der Koordination der Programmumsetzung. Seit 2014 wird das Programm partnerschaftlich von Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden sowie Nicht-Regierungsorganisationen implementiert. Das Programm setzt neue Impulse für die Armutsprävention und -bekämpfung, indem es neues wissenschaftlich erarbeitetes Wissen zur Verfügung stellt, geeignete und innovative Massnahmen gegen Armut kann allgemein beschrieben werden als Unterversorgung in wichtigen Lebensbereichen (materiell, kulturell und sozial)...
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Armut
identifiziert und die Ergebnisse in Fachdebatten einbringt. Bei Programmablauf 2018 werden die gesammelten Ergebnisse dem Bundesrat unterbreitet und auf nationaler Ebene präsentiert.

Hauptzielgruppen des Programms sind alle Fachpersonen, die auf kantonaler, städtischer und kommunaler Ebene für die Armutsprävention und -bekämpfung zuständig sind sowie die diversen Sozialpartner und Nicht-Regierungsorganisationen. Sie finden Unterstützung für Strategien und Präventionsmassnahmen in Themenbereichen wie Bildungschancen, soziale und berufliche Integration, Wohnen, Familienarmut oder Verschuldung. Weitere Programmteile widmen sich dem Zugang armutsbetroffener Menschen zu Informationen sowie der Entwicklung eines Konzepts für ein Armuts-Monitoring ist die routinemässige, permanente und systematische Sammlung von vergleichbaren Daten...
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Monitoring
.